Abo

„Magda’s Kinderstube“Kita in Brühl ausgezeichnet – Bewegung der Kinder steht im Fokus

Lesezeit 2 Minuten
In einer Feierstunde erhielt „Magda’s Kinderstube“ das Zertifikat als anerkannter Bewegungskindergarten.

In einer Feierstunde erhielt „Magda’s Kinderstube“ das Zertifikat als anerkannter Bewegungskindergarten.

Brühl-Ost – Toben, klettern, tanzen, springen – Bewegung macht Kindern Spaß und ist eines ihrer Grundbedürfnisse. Als positiven Nebeneffekt lernen sie dabei, ihren Körper zu erfahren und ihre Sinne zu trainieren. Dieses Interesse der Kleinen stellt die inklusive Kindertagesstätte „Magda’s Kinderstube“ in Brühl-Ost zukünftig noch stärker in den Mittelpunkt.

„Als Tagesmutter habe ich viel Erfahrung darin, jedes Kind mit seinen vielfältigen Besonderheiten zu nehmen, wie es ist“, so die Leiterin Magdalena Pryydun: „Das ist für mich auch der Grundgedanke der Inklusion. Jedes Kind gehört dazu und wird wertgeschätzt. Und es soll auch in seinem Bewegungsdrang gefördert werden.“ Das hat sie auch motiviert, bereits im Jahr 2020 einen Kurs „Kindertagespflege mit dem Schwerpunkt Bewegungsförderung“ beim Kreissportbund Rhein-Erft zu absolvieren. Die offizielle Übergabe des entsprechenden Zertifikates konnte aufgrund der Corona-Pandemie damals jedoch nicht erfolgen.

Urkunde in Brühl-Ost überreicht

Nun aber wurde die Urkunde in einer Feierstunde mit Kindern, Eltern und Gästen in Empfang genommen. Aus den Händen von Harald Dudzus, dem Vorsitzender des Kreissportbundes Rhein-Erft, erhielt Pryydun das Zertifikat „Anerkannter Bewegungskindergarten“. Was heißt: Sport und Bewegung sind ein wichtiger Bestandteil des pädagogischen Konzeptes der Einrichtung, das in Kooperation mit einem Sportverein umgesetzt wird.

„Als Kreissportbund verfolgen wir damit besonders zwei Ziele: Zum einen die Bewegung der Kinder zu fördern und zum andern die Zusammenarbeit zwischen Kindergärten und Sportvereinen zu stärken“, erläuterte Dudzus. So werden die fünf Mädchen und Jungen im Alter von neun Monaten bis zu zweieinhalb Jahren aus Magda’s Kinderstube künftig regelmäßig in den Räumen des TTC Blau-Weiß Brühl-Vochem zu finden sein. „Wir freuen uns, hier als Kooperationspartner die natürliche Bewegungslust der Kinder zu unterstützen“, betonte der Geschäftsführer des Tischtennis-Klubs, Udo Walther.

Ebenso gratulierte Bürgermeister Dieter Freytag, der das gemeinsame Engagement begrüßte. Dadurch könnten ergänzende Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote geschaffen werden, betonte er.

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Rhein-Erft-Kreis tragen derzeit 19 Kindertageseinrichtungen das Zertifikat „Anerkannter Bewegungskindergarten“. In Brühl gehören nun zwei dazu. Bereits seit 2009 besteht zwischen dem städtischen Kindergarten „Auf der Pehle“ und dem Brühler Turnverein eine solche Kooperation.

KStA abonnieren