Einzelkritik zum 2:2 gegen GladbachNadiem Amiri kostet Bayer 04 die drei Punkte

Lesezeit 2 Minuten
Leverkusens Nadiem Amiri (r) und Mönchengladbachs Alassane Plea kämpfen um den Ball.

Leverkusens Nadiem Amiri (r) und Mönchengladbachs Alassane Plea kämpfen um den Ball.

Bayer 04 Leverkusen spielt gegen Borussia Mönchengladbach nur 2:2. Eine Einzelkritik.

Lukas Hradecky 4 Hin und wieder mäßig geprüft. Beim Gegentor durch Bakker in größte Not gebracht, die er nicht beheben konnte.

Edmond Tapsoba 3 Der Verteidiger bekam auf der rechten Seite wieder Gelegenheit, seine technischen Fertigkeiten zu zeigen und Zweikämpfe zu gewinnen.

Jonathan Tah 2 Aufmerksam, konsequent, fehlerfrei. Wird die Werkself im Sommer wohl auf dem Zenit verlassen.

Piero Hincapie 4 Sein präziser Pass leitete nach einer Viertelstunde das 1:0 ein. Kassierte durch ein überhartes Einsteigen in der Nachspielzeit mit Recht die Rote Karte.

Jeremie Frimpong 3 Rannte gegen weniger Widerstand an als in Rom und hatte sogar Gelegenheit, das 2:0 vorzubereiten.

Exequiel Palacios 3,5 Kam als Mittelfeldstaubsauger selten in Not, belebte das eigene Spiel allerdings auch wenig.

Kerem Demirbay 2,5 Auffällige erste Halbzeit des Mannes, dessen Vertrag 2024 ausläuft. Nach der Pause wurden die Beine schwer.

Mitchel Bakker 5 Der Niederländer weckte leblose Gladbacher durch einen Katastrophen-Rückpass auf, der zum 1:2 führte. Auch sonst immer für fußballerischen Unsinn gut.

Moussa Diaby 4,5 Nach wachen Wochen war der Franzose um Auffälligkeit bemüht. Sah aber nie den klaren Weg, sondern verzettelte sich in fruchtlosen Dribbeleien.

Florian Wirtz (bis 72.) 4 Das Bemühen, die Technik und das Auge für den freien Nebenmann sind bei ihm immer da. Allerdings scheint er am Ende dieser von der Überwindung eines Kreuzbandrisses gezeichneten platt.

Nadiem Amiri (ab 72.) - Kostete seiner Mannschaft mit seinem katastrophalen Fehlpass die drei sicher geglaubten Punkte.

Amine Adli (bis 67.) 2 Seine Schnelligkeit, Unberechenbarkeit und Kaltschnäuzigkeit waren überzeugend. Verließ nach gut einer Stunde humpelnd den Platz.

Sardar Azmoun (ab 67.) 4,5 Der Mittelstürmer versuchte noch Dinge, die Mittelstürmer so machen: Schießen, blocken, Mitspieler im Strafraum finden. Funktioniert hat aber wenig.

KStA abonnieren