Abo

Kuriose Aktion
Türkischer Fan trickst Stadionverbot mit Kran aus

Stadionverbot Trkei PIC

Köln – Um sein Stadionverbot zu umgehen, ist ein Fußball-Fan in der zweiten türkischen Liga auf eine wahnwitzige und gleichzeitig kostspielige Idee gekommen. Zum Heimspiel seines Vereins Denizlspor aus der Stadt Denizli karrte er einen Kran samt Hebebühne an. 

Und so war der Schlachtenbummler in der Lage, seine Mannschaft aus luftiger Höhe anzufeuern. Recht temperamentvoll animierte der Verbannte von oben herab die Fans auf den Rängen. Geholfen hat es schon, denn sein Klub feierte einen wichtigen 5:0-Sieg.

Wieso und weshalb gegen den Anhänger das Stadionverbot verhängt wurde, ist nicht bekannt. Der Verein steckt aktuell im Abstiegskampf. (ksta)

Mein Ort