Abo

Auffällige Farbwahl für StaatsbesuchNeue Bilder von Prinzessin Kate verblüffen Royal-Fans

Lesezeit 3 Minuten
Prinzessin Kate (r) und Prinz William bei der feierlichen Begrüßung des südkoreanischen Präsidenten und seiner Frau am ersten Tag des Staatsbesuchs des Paares in Großbritannien.

Prinzessin Kate (r) und Prinz William bei der feierlichen Begrüßung des südkoreanischen Präsidenten und seiner Frau am ersten Tag des Staatsbesuchs des Paares in Großbritannien.

Hoher Besuch bei den britischen Royals: Südkoreas Präsident Yoon Suk-yeol ist meiner seiner Frau zu Besuch in Großbritannien. 

Die britischen Thronfolger Prinz William und Prinzessin Kate (beide 41) haben am Dienstagmorgen (21. November) den südkoreanischen Präsidenten Yoon Suk Yeol (62) und seine Frau Kim Keon Hee (51) in ihrem Hotel in London empfangen. Das Paar hält sich zu einem dreitägigen Staatsbesuch in Großbritannien auf.

Anschließend begaben sie sich gemeinsam zur „Horse Guards Parade“, wo sie zusammen mit König Charles (75) und Königin Camilla (76) an der feierlichen Begrüßungszeremonie teilnahmen, die zwei feierliche Salutschüsse (im Green Park und im Tower of London) beinhaltete, bei denen 41 Schüsse durch die Stadt hallten.

Vor allem die Farbwahl und der Schnitt des auffälligen scharlachroten Kleides von Prinzessin Kate sorgten laut der „Daily Mail“ und dem Nachrichtenmagazin „Newsweek“ kurz nach der Veröffentlichung der Bilder für Aufsehen. Das auffällige Rot könnte ganz bewusst von Prinzessin Kate für den besonderen Anlass gewählt worden sein, schließlich findet sich die Farbe auch in der Flagge Südkoreas.

Alles zum Thema Royals

Rot hat eine besondere Bedeutung für Südkorea

In der Mitte der Flagge befindet sich das rot-blaue Eum-Yang-Symbol Taijitu, die koreanische Variante von Yin und Yang. Der obere, rote Teil heißt Yang, der untere, blaue Teil Eum. Dieses Symbol steht für das Universum und die darin enthaltenen Gegensätze wie Feuer und Wasser, Tag und Nacht, dunkel und hell, männlich und weiblich, warm und kalt usw.

In der südkoreanischen Kultur hat die Farbe Rot darüber hinaus eine besondere Bedeutung, ähnlich wie in vielen anderen Kulturen. Rot wird häufig mit Glück, Leidenschaft, Liebe und Energie in Verbindung gebracht. In historischen und traditionellen Kontexten wird Rot auch mit Schutz und guten Wünschen assoziiert.

Bei diplomatischen oder Staatsbesuchen achten Mitglieder von Königshäusern oft darauf, durch ihre Kleidungswahl Respekt und Anerkennung für die Kultur des Gastgeberlandes zu zeigen. Das Tragen eines roten Kleides durch Prinzessin Kate beim Staatsbesuch des Präsidenten von Südkorea könnte also als eine Geste des Respekts und der Wertschätzung gegenüber der südkoreanischen Kultur und ihren Traditionen interpretiert werden.

König Charles und Königin Camilla begrüßen Südkoreas Präsidenten – Programm am ersten Tag

Der Ablauf des ersten Tages wurde auf der Website des britischen Königshauses bekannt gegeben. Nach einem privaten Mittagessen im Buckingham-Palast wird König Charles III. den südkoreanischen Präsidenten Yoon Suk Yeol und First Lady Kim Keon Hee zu einem Besuch der Sonderausstellung in der Gemäldegalerie einladen. Die Ausstellung zeigt Objekte aus der königlichen Sammlung mit Bezug zur Republik Korea.

Danach werden Yoon Suk Yeol und Kim Keon Hee gemeinsam mit dem Herzog von Gloucester, Prinz Richard, an einer Kranzniederlegung am Koreakriegsdenkmal teilnehmen. Anschließend ist ein Besuch der Westminster Abbey geplant, wo der Präsident einen Kranz am Grab des unbekannten Soldaten niederlegen wird.

Viele Termine Yoon Suk Yeol und Kim Keon Hee

Nach der Kranzniederlegung werden der Präsident und die First Lady an einer Führung durch die Westminster Abbey teilnehmen, bei der sie die Gelegenheit haben werden, Veteranen des Royal Hospital Chelsea zu treffen, die im Koreakrieg gedient haben.

Anschließend steht ein Besuch im Westminster Palace auf dem Programm, wo sie vom Speaker des House of Commons und dem Lord Speaker empfangen werden. In der Royal Gallery wird der südkoreanische Präsident eine Rede vor Mitgliedern beider Kammern des Parlaments und anderen geladenen Gästen halten.

Am Abend wird König Charles zusammen mit Königin Camilla und anderen Mitgliedern der königlichen Familie im Buckingham Palace ein Staatsbankett zu Ehren des Präsidenten und der First Lady geben. Sowohl der König als auch Präsident Yoon Suk Yeol werden zu Beginn des Banketts Ansprachen halten.

KStA abonnieren