Hier gibt's noch PlätzeBergische Wanderwochen vom Eseltrekking bis zur Kulinariktour

Lesezeit 3 Minuten
Wanderer wandern vom Bensberger Schloss aus los.

An diesem Wochenende lockt im Rahmen der Bergischen Wanderwochen eine Tour auf der zertifizierten Fernwanderroute Bergischer Weg vom Bensberg Schloss zum Altenberger Dom.

83 Wanderungen und Aktionen bietet das Programm der Tourismusorganisation „Das Bergische“ vom 9. September bis zum 3. Oktober 2023.

Ob kulinarische Wanderung auf den Spuren der Preußen rund um Altenberg, Eseltrekking in Bergneustadt oder eine Tour auf dem Kräuterweg in Neunkirchen-Seelscheid – die Bergische Wanderwoche hat es diesmal in sich. Oder besser: die Bergischen Wanderwochen. Denn aus dem vor neun Jahren mal als einwöchiges Angebot im Bergischen Wanderland geschaffenem Wanderfestival sind in diesem Jahr mehr als drei Wochen geworden.

83 Wanderungen und andere Touren vom Duathlon bis zum Schnupperpilgern bieten Gästeführerinnen und Gästeführer noch bis zum 3. Oktober in den neunten Bergischen Wanderwochen der Tourismusorganisation „Das Bergische“ an. Präsentiert wird das Programm von Bergischer Landeszeitung und „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Auf geführten Touren Natur und Kultur des Bergischen Landes erleben

Begleitet von Gäste- und Naturparkführern können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf und rund um die Wege des in diesem Jahr zehnten Geburtstag feiernden Bergischen Wanderlands die vielseitige Landschaft, die Geschichte und die Kultur der Region entdecken.

Titelbild eines Faltplattes zum Programm der Bergischen Wanderwochen 2023.

Faltblatt zur Bergischen Wanderwochen 2023.

Angeboten werden sowohl kurze Führungen wie eine einstündige Abendwanderung zur Müngstener Brücke, als auch Tageswanderungen etwa auf dem Bergischen Weg von Bensberg nach Altenberg, darunter viele Wanderungen mit besonderen Themenschwerpunkten wie Gesundheitswanderungen, Pilzexkursionen, Wanderungen mit künstlerischer Einlage oder anschließender Kanufahrt.

Spezielle Angebote für Berufstätige und Menschen mit Behinderung 

Speziell an berufstätige Wanderfreunde richten sich sogenannte Early-Bird- (Früher Vogel) und After-Work-Touren (Nach-der-Arbeit-Wanderungen). „Die Bergischen Wanderwochen im Spätsommer sind eine großartige Möglichkeit, die Region auf aktive und informative Weise zu erkunden“, zeigt sich Gabi Wilhelm, Geschäftsführerin von „Das Bergische“ überzeugt. „Die Bandbreite der Angebote ist so groß, dass von Familien mit Kindern über aktive Genusswanderer bis hin zu kulturinteressierten Wanderfans für jeden etwas dabei ist.“

Bei Frühstücksbuffet, bergischen Waffeln oder Pillekuchen soll auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. So gibt es wie in Altenberg Wanderungen mit kulinarischen Stationen unterwegs, Familienwanderungen mit Picknick und frischen Zutaten direkt aus dem Hofladen oder Naturerlebnisse mit anschließender Einkehr.

Erstmals auch drei Radwanderungen bei Bergischen Wanderwochen

„Und für diejenigen, die gerne ein bisschen mehr Strecke machen möchten oder nicht so gut zu Fuß sind, haben wir dieses Jahr erstmalig auch drei Radwanderungen im Angebot“, so Gabi Wilhelm.

Integriert in die Bergischen Wanderwochen ist auch wieder der Wandertag der Erzquell Brauerei in Wiehl-Bielstein am Sonntag, 24. September. Neben geführten Wanderungen auf und Verpflegungsstationen entlang des „Bierwegs“ und des „Rundwegs Bielstein“ ist ein buntes Rahmenprogramm geplant.

„Die Bergischen Wanderwochen sind ein Beispiel für gelungene Zusammenarbeit zwischen Tourismusorganisation, Medienpartnern und lokalen Akteuren“, so Dr. Erik Werdel, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung von „Das Bergische“.

Faltblätter mit der kompletten Programmübersicht der Bergischen Wanderwochen liegen in zahlreichen Rathäusern, Museen und bei Gastgebern aus. Außerdem sind das Faltblatt sowie eine Übersicht mit Suchfunktion hier im Internet abrufbar. Für die meisten Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich.


Aus dem Programm der Bergischen Wanderwochen (Auszug)

  • Samstag, 16. September

    9 Uhr: Start zur Tageswanderung auf dem Bergischen Weg (Etappe Bensberg  Altenberg), 218,7 km, 7,5 Std. mit Pausen, Treffpunkt: 9 Uhr, Parkplatz Am Rösberg, vor Hotel-Restaurant Wißkirchen, Teilnahmegebühr für Planwagentransfer zum Startpunkt der Tour und Pillekuchen zum Abschluss: 22 Euro, Anmeldung: naturparkwandern@gmx.de, Infos: (0 22 06) 86 44 91.

    10 Uhr: Straußenfarm und Eifgenbachtal, 6,5 km, 4 Std., Treffpunkt Parkplatz Höhe an L101 in Wermelskirchen-Dabringhausen. Anmeldung: (0 22 93) 90 15 27, touren-programm@aqualon-verein.de.

    15 Uhr: Schnitzeljagd , 5-7km, ca. 2 Std., 3 Euro, Treff: Wanderparkplatz Wuppertalsperre, Anmeldung 01 75–1 42 57 99, heike.roesner@hueckeswagen.de
  • Sonntag, 17. September

    10 Uhr: Yogwanderung, 7,8 km, 4 Std., Erw. 20 Euro, Treffpunkt: Klauserhof, Much, Anmeldung: ullabruck@web.de

    10 Uhr: Idyllische Auenlandschaft der Dhünn, 9 km, 4 Std., Treffpunkt: Wanderparkplatz Hüttchen, Odenthal, Anmeldung: info@dasbergische.de

    10 Uhr: Alpakawanderung mit Frühstücksbüffet, 3 km, 1. Std., Erw. 69 Euro, Treffpunkt: Parkplatz Haus Landscheid, Burscheid, Anmeldung bis 4.9.: silvia.classen@gmx.de

    10.30 Uhr: Kräuterweg – Streifzug in Neunkirchen-Seelscheid, 16,5 km, 7,5 Std., Erw. 7 Euro, Treffpunkt: Bergisch Gladbach Bus-/S-Bahnhof, Anmeldung: (0 22 02) 5 02 19, 01 52–8 41 23 70, hjw@e.mail.de
  • Dienstag, 19. September

    16 Uhr: Alle inklusive: Barrierefrei auf dem neuen Bergischen Komfortspazierweg um den Altenberger Dom, 1,7 km, 1,5 Std. Erw. 15 Euro, Kinder 10 Euro, Treffpunkt: Parkplatz am Rösberg, Odenthal, Altenberg, Anmeldung bis 18.9. naturparkwandern@gmx.de
  • Mittwoch, 20. September

    10.30 Uhr: Das Märchental – Treffen wir Hänsel und Gretel?, 10,5 km, 3 Std., Erw. 5 Euro, Kinder: 3 Euro, Treffpunkt: Wanderparkplatz, Humperdinckstr. 2, Nümbrecht-Marienberghausen. Anmeldung bis 18.9. : Tel.: (0 22 93) 30 23 02, touristinfo@nuembrecht.de
  • Donnerstag, 21. September

    17.30 Uhr: Kulinarischer Abendspaziergang durch Altenberg, 4,5 km, ca. 3 Std., Erw. 48 Euro, Kinder: 30 Euro (inkl. Walking-Dinner mit Getränken), Anmeldung bis 18.9. naturparkwandern@ gmx.de
  • Samstag, 23. September

    10.30 Uhr: Familienwanderung auf dem Leichlinger Obstweg mit Picknick aus dem Hofladen, 6 km, 3,5 Std., Treffpunkt: Ecke Marktstraße/Mittelstraße, Leichlingen, Anmeldung bis 22.9. an naturparkwandern@gmx.de
  • Sonntag, 24. September

    11 Uhr: Wandern und Kanufahren, je 8 km, 5,5 Std., Erw. 30 Euro, Kinder 20 Euro, Anmeldung: (0 21 92) 8 88 06, heike.roesner@hueckeswagen.de
  • Sonntag, 1. Oktober

    11 Uhr: Eseltrekking, 11 km, 4 Std., Erw. 10 Euro, Kinder 5 Euro, Treffpunkt: Biogut Rosenthal, Bergneustadt, Anmeldung: (0 22 61) 4 31 84, info@heimatmuseum-bergneustadt.de
  • Dienstag, 3. Oktober

    13 Uhr: Mühlengeschichte(n), ca. 9.5 km, ca. 3 Std., Erw. 10 Euro, Ki. 7,50 Euro (inklusive Waffel und Getränk). Treff: Thomashof, Ham- merweg 69, Burscheid, Anmeld. bis 11.9.: naturparkwandern@gmx.de

Das komplette Programm gibt's hier im Internet.

Nachtmodus
KStA abonnieren