Projekt „Am Büdche“Ausstellung zeigt die Kölner Büdchen-Kultur

Lesezeit 1 Minute
Der Kiosk als Ort der Begegnung auf dem Neusser Platz.

Der Kiosk als Ort der Begegnung auf dem Neusser Platz.

Köln – Die Bilderreihe „Am Büdche“ des Fotografen Stefan Matthiesen ist vom 1. bis 23. September im DuMont-Carré, Breite Straße 80-90, zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Matthiesen (30) dokumentiert seit 2013 Kölner Kioske. Er will damit sowohl den Büdchen als einem in allen Vierteln vorkommenden Teil des Stadtbildes, als auch den Betreibern ein Denkmal setzen.

Stefan Mathiessen fotografiert für sein Projekt „Am Büdche“ Kioske in Köln.

Stefan Mathiessen fotografiert für sein Projekt „Am Büdche“ Kioske in Köln.

Die Ausstellung findet im Rahmen des Begleitprogramms zur Photokina statt. Die Reihe mit dem Titel „Prologue by Photokina“ bietet Ausstellungen, Führungen und Workshops für Amateur- und Profi-Fotografen. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf dem Leben in Städten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachtmodus
KStA abonnieren