Dieter Bohlen in der JuryAnna Ermakova steigt überraschend bei RTL-Show ein

Lesezeit 3 Minuten
Anna Ermakova

Anna Ermakova, Siegerin von „Let's Dance“ 2023 wird auf einem der Jury-Stühle Platz nehmen. (Archivbild)

Nach zweijähriger Pause soll „Das Supertalent“ mit neuer Jury ein spektakuläres Comeback feiern. RTL hat erste Details bekannt gegeben.

„Das Supertalent“ kehrt nach zweijähriger Pause im Frühjahr 2024 zurück auf die Bildschirme. Neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell nehmen Profitänzerin Ekaterina „Ekat“ Leonova („Let's Dance“) und dem aktuellen „Dancing Star 2023“, Anna Ermakova, am Jurypult der beliebten Talentshow Platz.

RTL äußert sich zu Jury-Wechsel

Inga Leschek, Programmgeschäftsführerin von RTL und RTL+, kündigte an, dass RTL im kommenden Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiern werde. Sie betonte, dass „Das Supertalent“ bei diesem großen Jubiläum selbstverständlich dabei sein werde. Die beliebte Erfolgsshow werde zum Jubiläum wieder ins Programm von RTL aufgenommen.

Zu den bekannten Gesichtern des „Supertalent“-Duos Bruce Darnell und Dieter Bohlen kämen mit Ekaterina Leonova und Anna Ermakova zwei beliebte Persönlichkeiten aus dem „Let's Dance“-Umfeld. Diese würden mit „frischem Wind“ am Jurypult für neue Impulse sorgen. Leschek freut sich auf eine „Hammer-Jury“ und viele talentierte Newcomer.

Alles zum Thema Let's Dance

Neue Jury bei „Das Supertalent“: Dieter Bohlen begeistert

Dieter Bohlen zeigt sich begeistert über das Comeback der langjährigen Talentshow, die im Oktober 2007 Premiere feierte: „Ein großer Wunsch von mir ist in Erfüllung gegangen. ‚Das Supertalent‘ ist wieder da. Und mein Freund Bruce ist dabei. Wir beide gehören einfach zusammen. Und es gibt noch zwei neue Jurorinnen, Ekat und Anna Ermakova, auf die ich mich super freue. Das wird eine ganz spannende, neue Staffel. Ich bin heiß darauf, all die tollen Talente erleben zu dürfen.“

Dieter Bohlen und Choreograf Bruce Darnell

Pop-Titan Dieter Bohlen und Choreograf Bruce Darnell (Archivbild)

Bruce Darnell pflichtet bei: „Für mich ist es wie nach Hause kommen! Back to the best Juryplatz! Ich bin stolz und dankbar, neben Dieter wieder die Jury zu rocken. Ich freue mich auf die beiden neuen Jury-Kolleginnen und auf die amazing Talents.“

Anna Ermakova spricht von „Ritterschlag“ und „Herzensangelegenheit“

Für Anna Ermakova wird es nach ihrem diesjährigen Sieg bei der Tanzshow „Let's Dance“ der erste große Fernsehauftritt sein: „Ich freue mich sehr darüber, zum ersten Mal selbst in einer Jury sitzen zu dürfen. Teil von ‚Das Supertalent‘ zu sein, ist wie ein Ritterschlag für mich. Durch meine Teilnahme bei ‚Let's Dance‘ weiß ich genau, wie es sich als Kandidatin einer solchen Show anfühlt. Ich habe gelernt, immer an sich zu glauben und nie aufzugeben.“

Für die Tochter von Boris Becker sei es eine Herzensangelegenheit, Talente auf ihrem Weg zu begleiten und sie zu Höchstleistungen zu motivieren.

Anna Ermakova jubelt nach ihrem Sieg bei „Let's Dance“.

Anna Ermakova jubelt nach ihrem Sieg bei „Let's Dance“. (Archivbild)

Ekaterina Leonova sagte, dass es für sie eine aufregende und neue Herausforderung sei, in der Jury des „Supertalents“ zu sitzen. Ihre langjährige Erfahrung als professionelle Tänzerin bei „Let's Dance“ habe sie gelehrt, dass es nicht nur um Perfektion gehe, sondern auch um Spaß und Leidenschaft.

Die 16. Staffel der Erfolgsshow „Das Supertalent“ soll im Frühjahr 2024 auf RTL ausgestrahlt werden. Ab sofort können sich alle Talente bewerben, „die ihr Können auf der großen Bühne präsentieren möchten“.

Egal ob Einzelperson oder Gruppe, unabhängig von Alter, Erfahrung, Mensch oder Tier – jeder ist laut Senderangabe in der Show willkommen, um sein individuelles Talent zu zeigen. Bewerbungen können ab sofort direkt über das Castingformular auf RTL.de eingereicht werden.

Nachtmodus
KStA abonnieren