Nach 14 Jahren Solo-AuszeitPeter Fox wird Headliner bei Kölner Summerjam 2023

Lesezeit 2 Minuten
Das Bild zeigt eine Gruppe von jungen Leuten beim Summerjam Festival 2022 am Fühlinger See.

Beim Summerjam Festival 2022 war Peter Fox mit seiner Band Seeed dabei, dieses Mal können sich seine Fans auf einen Solo-Auftritt freuen.

Nach Musikstars wie Jan Delay, Trettmann und Nina Chuba hat das Kölner Festival einen neuen Headliner bestätigt.

Kein Geringerer als Peter Fox wird beim Summerjam Festival 2023 am Fühlinger See als Headliner auftreten, das haben die Veranstalter am Mittwoch (1. Februar) bekannt gaben. Für den Seeed-Frontmann ist es der erste Solo-Auftritt auf dem bekannten Open-Air-Festival am Fühlinger See.

Mit seiner Dancehall- und Reggaeband stand der Berliner Musiker bereits stolze siebenmal beim Summerjam auf der Bühne, zuletzt 2022 nach einer achtjährigen Pause. Auch als Solo-Künstler war es lange Zeit ruhig um ihn, nachdem er 2009 überraschend seinen Rückzug verkündet hatte.

Peter Fox

Peter Fox ist als Headliner für das Summerjam 2023 bekannt gegeben worden.

Im vergangenen Herbst hat er sich nun mit seinem neuen Song „Zukunft Pink“ zurückgemeldet, der sich fünf Wochen lang auf Platz eins der deutschen Single-Charts hielt. Ein neues Album soll ebenfalls in Planung sein.

Summerjam 2023 in Köln: Line-Up mit Charly Black und Anthony B

Der Song handelt von Zuversicht und Zukunftsglauben in schwierigen Lebensphasen. Fox, der mit bürgerlichem Namen Pierre Baigorry heißt, trifft damit den Nerv der von Bundeskanzler Olaf Scholz verkündeten „Zeitenwende“, die vor allem vom russischen Angriffskrieg auf die Ukraine und der daraus resultierenden Energiekrise geprägt ist.

„Wir teilen diese Vision, freuen uns darauf, mit Peter Fox den Aufbruch in hoffentlich bessere Zeiten zu feiern“, heißt es vonseiten des Veranstalters. „Musikalisch verbindet er ohnehin all das, was das Summerjam zu bieten hat und wird gleich mehrere Generationen in der ‚Cologne Bay‘ zum Tanzen bringen.“

Charly Black

Auch der jamaikanische Musiker Charly Black wurde als Live-Act für das Summerjam 2023 bestätigt.

Neben Peter Fox gab das Festival weitere Top-Acts bekannt, darunter den Jamaikaner Charly Black, der vor allem für seinen Hit „Party Animal“ mit Luis Fonsi bekannt ist. Außerdem mit dabei: Reggae-Star Anthony B aus Jamaika und das deutsch-österreichische Duo Mono & Nikitaman.

Festival-Motto des Kölner Summerjams passt in die aktuelle Zeit

Das Summerjam findet vom 30. Juni bis zum 2. Juli 2023 unter dem Motto „The Spirit of Peace“ am Fühlinger See statt. Auch in diesem Jahr sind wieder großen Namen wie Jan Delay und seine Band Disko No. 1, Trettmann und Nina Chuba im Line-Up vertreten.

Es ist bereits die 36. Ausgabe des beliebten Festivals, das eine Mischung aus Reggae, Dancehall, Hip Hop und Worldmusic bietet. Tickets kosten ab 155 Euro und sind auf der Webseite des Summerjam erhältlich.

Nachtmodus
KStA abonnieren