Schönste Momente in 20 Jahren c/o pop„Am Ende des Abends hat mir mein jetziger Mann einen Antrag gemacht“

Lesezeit 6 Minuten
Das c/o pop-Publikum beim Auftritt von Moderat im Tanzbrunnen

Begeistertes Publikum beim Auftritt von Moderat im Tanzbrunnen anlässlich der c/o pop 2017

Das Kölner Festival c/o pop feiert 20 Jahre. Wir haben Kölnerinnen und Kölner nach ihren schönsten co/pop-Momenten gefragt.

Die c/o pop 2023 startet am Mittwoch, 26. April und geht bis Sonntag. Zigtausend Menschen haben in den vergangenen 20 Jahren Tausende Auftritte gefeiert, neue Musik entdeckt und lustige Anekdoten gesammelt. Die Redaktion des „Kölner Stadt-Anzeiger“ hat in einem Aufruf nach den schönsten c/o pop-Momenten gefragt. Hier eine Auswahl der schönsten Einsendungen. Vielen Dank fürs Mitmachen.

2019 hab ich mit meinem damaligen Freund Olli Schulz bei der c/o pop gesehen. Am Ende des Abends hat mir mein jetziger Mann einen Antrag gemacht, weil ich mit ihm laut immer an den richtigen Stellen gelacht habe. Tja, seit 2020 sind wir verheiratet.

Silke 

An einem lauwarmen Frühlingstag vor ca. 6 Jahren stand ich für ein Konzert beim c/o pop beim Artheater an. Bierchen in der Hand, Freunde um mich rum – das Leben ist schön. Hinter uns tauchte ein ziemlich verstrahlter Typ auf, der sehr unruhig war und in den Büschen nach etwas suchte. Auf einmal fing er an zu rufen: ‚Erwin! Erwin, wo bist du?‘. Wir erwarteten einen Hund, doch als der Typ Erwin fand, mussten wir uns alle die Augen reiben. Auf seine Schulter setzte er Erwin - einen knallgrünen Leguan. Kannste dir nicht ausdenken.

Jan

Bei der c/o pop 2019 stand ich in der ersten Reihe bei Alli Neumann, die ihr erstes Festival spielte, noch sehr unbekannt war in der Szene, aber ich feierte die Frau! Nach dem Konzert kam sie auf mich zu und sagte: „Hey, ich hab dich gesehen und du hast mir ein super gutes Gefühl gegeben. Ich war sehr aufgeregt, aber es war toll zu sehen, dass es Menschen gefällt, was ich mache.“ Ich fand das soooo sweet und habe das nicht vergessen. Drei Jahre später spielte sie als Headlinerin beim Rausgegangen-Festival, wo ich arbeitete. Im Backstage-Bereich ging ich auf sie zu und erzählte ihr nochmal von dem Moment – und sie erinnerte sich! Das ist für mich die Power of Liebe: Worte verteilen. Meine schönste c/o pop-Erinnerung!

Loreen

Ich weiß nicht mehr, bei welcher Band es war. Jedenfalls guter Groove im Publikum. Da springt ein Typ in Einhornkostüm dazu. Dackelt wild umher, bis er über eine Bierflasche stolpert und hinfliegt. Kurze Pause. Einhorn steht auf, tanzt weiter. Lacht als wäre nichts passiert. Köln-Moment! Vor allem, weil sich keiner über ein Einhornkostüm wundert.

Daniel

Es dürfte im Jahr 2010 gewesen sein. Die Kompaktparty war Teil der c/o pop, sie fand in der legendären Papierfabrik (Gott hab sie selig) statt. Meine erste Technonacht. Freunde hatten mich hingeschleppt, mein „Ist nicht meine Musik“-Genörgel wurde ignoriert. War dann doch meine Musik. Plötzlich frage ich mich: Was ist denn das für ein merkwürdiger Raum da hinten, was für ein merkwürdiges Licht? Tür geöffnet, Frage geklärt. Die Tür führte nach draußen, die Sonne war aufgegangen.

Markus

Bei Anstehen vor einer Venue hat ein Typ für seine Pizzeria geworben. Eine Gruppe machte sofort Bestellungen und aß noch vor Einlass die Pizza.

Maryam

Es muss 2014 gewesen sein, als ich zum ersten Mal bei der c/o oop gewesen bin. Neben vielen kleinen Acts hat es mir besonders die Band Von wegen Lisbeth angetan – tolle Texte, gute Stimmung! Drei Jahre später bin ich für ein Master-Studium nach Schweden gegangen und habe dort jemanden kennengelernt. Wie sich erst ziemlich am Ende unserer „Sommer-Romanze“ herausstellte, war er (Schwede) tatsächlich auch durch Zufall bei der c/o pop 2014 in Köln – und auch beim von wegen Lisbeth Konzert! Was ein Zufall! Schicksal? Natürlich mussten wir so lachen, dass wir uns dann gemeinsam einen Konzert-Termin der Band ausgesucht haben und in Deutschland zusammen zu einem von wegen Lisbeth Konzert gegangen sind. Heute sind wir zwar nicht mehr zusammen, aber erinnern uns immer gerne an unser nicht geplantes gemeinsames Erlebnis bei der c/o pop. Danke für die vielen Jahre mit guter Musik und einzigartigen Momenten!

Theresa

Unser schönster Moment bei der c/o pop war tatsächlich 2018 im Tanzbrunnen. Der Abend war wirklich ganz besonders und wir haben die Geschichte seitdem bestimmt schon 20 Mal erzählt. Begonnen hat der Weg bei schönem Wetter im Tanzbrunnen. Die Stimmung war super ausgelassen und wir haben und mit Drinks vom Bierwagen versorgt und einen super Platz vorne, direkt vor der Bühne organisiert:) Angefangen hat es bombastisch mit Samy Deluxe und Afrob. Dann sind langsam, aber sicher viele dunkel Wolken aufgezogen, jedoch war noch alles trocken. Samy Deluxe hat einen Mix seiner geilsten Hits gespielt. Ungefähr in der Mitte seines Auftrittes hat es richtig angefangen zu regnen. Meine Freundin und ich hatten einen kleinen Schirm dabei, immerhin. Dann kam Sneak Preview von Samy Deluxe und Afrob und die Menge hat, trotz mittlerweile strömenden Regen, richtig getobt. Als dann die Beginner kamen, sind alle ausgeflippt. Um uns herum standen teilweise Leute einfach nur in Jacken ohne Schirm, aber keiner hat daran gedacht, zu gehen. Als die Show dann vorbei war, waren wir schon richtig nass, trotz des kleinen Schirms. Der Boden war komplett matschig und wir waren ziemlich durch. Dann hieß es nur noch: ab zu den Garderoben, Taschen holen und nach Hause ins Warme. Doch das war wohl nichts. Riesen-Chaos an den Garderoben – und dann hieß es plötzlich: Ausgabe der Gegenstände gestoppt. Wir hatten keine Taschen, vor allem aber keine Schlüssel. Nun waren wir komplett aufgeschmissen und mussten den Abend in einem kleinen Hotel verbringen. Den Schlüsseldienst zu rufen, wäre Quatsch gewesen, wir hatten die Schlüssel ja in der Tasche. Am Ende des Abends sind wir mit halbem Domblick eingeschlafen. Geiler Abend trotz der krassen Panne.

Fabian

Im letzten Jahr war ich restlos begeistert vom Kopfhörerkonzert am Büze Ehrenfeld. Es war so toll, so viele gut gelaunte tanzende Menschen zu sehen, die die gleiche tolle Musik hörten wie ich, und trotzdem war es nicht laut und stickig. Weiter so.

Jonte

Ich war 2018 das erste Mal auf der c/o pop. Los ging es mit dem Eröffnungskonzert, wo Samy Deluxe schon abgeliefert hat – und dann kamen die Beginner. Es hat in Strömen geregnet, aber die fremden Jungs neben uns haben uns einfach Ponchos geschenkt. Danach war der Regen nur noch halb so schlimm und das Konzert war der Burner und wir haben zusammen abgefeiert.

Johanna

The Notwist beim c/o pop Festival 2018 in der Philharmonie

The Notwist beim c/o pop Festival 2018 in der Philharmonie

Letztes Jahr war meine erste c/o pop; Ich war ein wenig überfordert von all den tollen Bands und habe also alle KünstlerInnen zuvor angehört, in einer Excel-Liste vermerkt und mir einen Plan gemacht. So bin ich dann freudig zur ersten Location und Band – und dann kam alles anders. Krankheitsbedingt musste das Konzert ausfallen - und auch das Konzert danach wurde spontan neu besetzt mit einer ganz anderen Band. Doch dadurch habe ich ganz neue Musik kennengelernt, die mir richtig gut gefallen hat. Dieses Jahr kommt eine meiner Neuentdeckungen wieder. Damals waren sie ganz aufgeregt. So spontan und vor so vielen Leuten hatten sie noch nie gespielt. Es war toll. Ich würde mich freuen, am Donnerstag wieder zu den sympathischen Jungs von Easy Easy zu gehen.

Marie

Nachtmodus
KStA abonnieren