1. Mai in KölnKundgebung auf dem Heumarkt – Brings und Culcha Candela spielen Gratis-Konzerte

Lesezeit 2 Minuten
Einige Demonstranten mit Fahnen

Am 1. Mai 2022 haben einige Demonstranten gegen den Krieg protestiert.

Die Hauptkundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbunds zum Tag der Arbeit findet am 1. Mai auf dem Kölner Heumarkt statt.

Unter dem Motto „Ungebrochen solidarisch“ rufen die acht DGB-Gewerkschaften in Deutschland am 1. Mai wieder zu Aktionen und Kundgebungen auf den Straßen auf. Die Hauptkundgebung mit der Vorsitzenden Yasmin Fahimi findet in diesem Jahr in Köln statt.

Forderungen für Gerechtigkeit in Krisenzeiten – auch in Köln

Der Tag der Arbeit wird jedes Jahr am 1. Mai, einem gesetzlichen Feiertag, begangen. 2023 fällt er auf einen Montag.

Mit der Forderung für „eine gerechte und soziale Zukunft in der (Arbeits-)Welt“ lädt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und seine Mitgliedsgewerkschaften zu Demos, Kundgebungen und Festen ein. Neben der zentralen Kundgebung in Köln finden auch in vielen anderen deutschen Städten Veranstaltungen statt.

Der diesjährige Mai-Aufruf „Ungebrochen solidarisch“ bezieht sich vor allem auf die zahlreichen Krisen, mit denen die Welt derzeit zu kämpfen hat: Energiekrise, Klimakrise, Krieg in der Ukraine, hohe Inflation und noch andauernde Auswirkungen der Corona-Pandemie. Mit den Kundgebungen soll ein sichtbares Zeihen für „eine gerechte und friedliche Zukunft, für einen starken Sozialstaat und eine leistungsfähige öffentliche Daseinsvorsorge“ gesetzt werden. 

1. Mai in Köln

In Köln findet die zentrale Mai-Veranstaltung des DGB auf dem Heumarkt statt. Ab 13 Uhr wird es ein Programm mit vielen Bands geben – außerdem spricht die DGB-Vorsitzende Yasmin Fahimi. Auf der DGB-Website wird es auch einen Livestream der Kölner Veranstaltung geben. Das Programm sieht wie folgt aus:

  • 12.00 Uhr: Demonstration, Start Hans-Böckler-Platz
  • 13.00: Kundgebung auf dem Heumarkt
  • 14.00: Umsonst und draußen mit zahlreichen Bands (u.a Culcha Candela, Brings und Sarah Lesch)

Auch in anderen Städten finden Kundgebungen des DGB am Tag der Arbeit statt. In Koblenz wird Bundeskanzler Olaf Scholz sprechen. Alle Infos und Termine sind auf der Website der DGK zu finden.

KStA abonnieren