Abo

Mit verkaufsoffenem SonntagShoppen, schlemmen, schauen – Street Gallery startet am Freitag in Köln-Lindenthal

Lesezeit 2 Minuten
In einem Schaufenster ist zwischen zwei Schaufensterpuppen ein großformatiges Möwen-Gemälde zu sehen.

Zum 25. Mal wird in Lindenthaler Geschäften Kunst ausgestellt. Hier ein Bild vom letzten Jahr.

Zum 25. Mal findet am Wochenende die Street Gallery rund um die Dürener Straße statt. Eröffnet wird sie am Freitag mit einem Herbstfest auf dem Karl-Schwering-Platz. 

Ein Vierteljahrhundert ist es jetzt her, dass die Geschäftsleute in Lindenthal erstmals Platz in ihren Ladenlokalen schafften, um dort Kunstwerke zu präsentieren. Nun laden sie von Freitag, 13., bis Samstag,  21. Oktober, wieder zur Street Gallery in die Geschäfte an und um die Dürener Straße ein.

Das 25. Jubiläum wird nicht nur in den „Pop-up-Galerien“ gefeiert, sondern auch mit einem Herbstfest und – in Anlehnung an den Pariser Montmartre – einem „Künstlerviertel“, das auf einem Areal zwischen Classen-Kappelmann-Straße und Herbert-Lewin-Straße entsteht. Dort wird eine kleine Bühne für Musikdarbietungen und Lesungen aufgebaut. Neben Live-Musik gibt es Live-Malerei, Tanzdarbietungen und auch sportliche Kunst-Stücke von Cheerleader Teams. 

Bei einem Online-Voting das schönste Lindenthal-Motiv wählen

In zwei „Kunsthäusern“ können Kinder frei oder geführt an Staffeleien oder auf der Straße malen. Durch die Ausstellungen in den Geschäften führt ein Kunstkatalog mit Karte, der die ausstellenden Läden und die dort ausgestellten Exponate genauer beschreibt. Bei den Ausstellungsstücken handelt es sich um abstrakte und gegenständliche, schöne bis schrille, originelle bis klassische Malerei, Skulpturen, Grafiken und Fotografien. Besucher, die beim Online-Voting auf der Veedelsplattform mitbestimmen, welches der ausgestellten Werke das schönste Lindenthal-Motiv zeigt, haben sogar die Chance, etwas zu gewinnen.

Alles zum Thema Dürener Straße

Die Kunstaktion beginnt mit dem Lindenthaler Herbstfest, von dem die Street Gallery bereits im vergangenen Jahr begleitet wurde: Am Freitag, 13. Oktober, öffnet um 15 Uhr die Gourmetmeile auf dem Karl-Schwering-Platz: Dort gibt es an diversen Ständen unterschiedliche Speisen, Weine sowie Cocktails, Kölsch und Softdrinks. Dazu erklingt Musik von DJ Nobbes und steht ein Kinderkarussell für die kleinen Gäste bereit.

Das Kinderprogramm wird am Sonntag, 15. Oktober, ab 11 Uhr durch ein kostenfreies Spieleland für Kinder erweitert, und zwar auf einem gesperrten Abschnitt der Dürener Straße, ab dem Karl-Schwering-Platz. Am Sonntag öffnen dann auch von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte an der Dürener Straße und den Nebenstraßen. Außerhalb des verkaufsoffenen Sonntags können die Besucher die ausgestellte Kunst zu den gewöhnlichen Ladenöffnungszeiten anschauen.

www.lindenthal.info

KStA abonnieren