Kölsch-KursAnnette Frier erklärt die Kölner 3G

Lesezeit 1 Minute
Neuer Inhalt (5)

Im Repertoire von Schauspielerin Annette Frier befindet sich auch das Kölsche Wort mit „3G“: Flugzeugträger.

Köln – Es gibt sie, die ganz besonderen Kölschen Wörter. Berühmt ist die Adventskranzkerze – das einzige Wort mit vier „tz“, wie der Kölner sagt: Atzventzkrantzkätz. Im Repertoire von Schauspielerin Annette Frier befindet sich auch das Kölsche Wort mit „3G“: Flugzeugträger.

In einem Instagram-Post stellt das ZDF einen Ausschnitt aus einer Dokumentation zur Mundart vor und darin erklärt die Kölnerin die Besonderheit des Wortes.

Neben Annette Frier kommt auch Wolfgang Niedecken zu Wort

Denn auf Kölsch werde aus dem Flugzeugträger der „Fluchzeuschträjer“ – mit drei Varianten, wie das „G“ ausgesprochen wird. Moderatorin Katty Salié gibt sich als wissbegierige Zuhörerin: Zuerst das „ch“ dann „sch“ und dann das „j“, referiert sie und sagt dann ein fehlerfreies: „Fluchzeuschträjer“.

Alles zum Thema Wolfgang Niedecken

Die Dokumentation „Dialekte - unverzichtbar oder weg damit?“ ist in der ZDF-Mediathek abrufbar – unter anderem kommen dort auch BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken, die Band Cat Ballou und Komödiant Django Asül zu Wort.

„Kölsch heißt Ruhe“, sagt Niedecken. Ausgedrückt werde das in nur einem Wort: „Höösch.“ (red)

Nachtmodus
KStA abonnieren