Abo

Italien zum MitnehmenFeinkostladen „Gusto Italiano“ eröffnet in Köln-Ehrenfeld

Lesezeit 2 Minuten
Francesco Bonfissuto mit süßen Spezialitäten in der Hand in seinem Geschäft.

Francesco Bonfissuto bietet auch süße Spezialitäten in seinem Geschäft an.

Mit besonderen Spezialitäten aus Italien lockt Francesco Bonfissuto in seinen Laden „Gusto Italiano“ an der Subbelrather Straße.

Der Geschmack Italiens lockt. Schon kurz nachdem das kleine Lädchen „Gusto Italiano“ an der Subbelrather Straße eröffnet hatte, kam die Kundschaft. Neugierige Blicke und fast jede und jeder, die hereinschauten, sagten, dass sie schon gespannt auf diesen Tag gewartet hätten.

Wurst- und Käsespezialitäten aus Italien in Köln

Schon einige Wochen zuvor war im Schaufenster die Neueröffnung des italienischen Feinkostgeschäfts angekündigt worden. Inhaber Francesco Bonfissuto weiß um die großen Erwartungen. „Viele Deutsche kennen sich gut aus mit den Schinken- oder Käsespezialitäten aus Italien. Und sie wissen auch, was eine Salsiccia ist.“ Die grobe Wurst, die dem Aussehen der klassischen deutschen Bratwurst sehr nahe kommt, gibt es hier frisch und in mehreren Varianten.

Bonfissuto hat auf Sizilien das Metzgerhandwerk gelernt. In der Frischetheke lagern gleich daneben große Keulen von Parmaschinken und San-Daniele-Schinken. Selbstverständlich gibt es auch die bekannte Mortadellawurst und so beliebte Käsesorten wie Grana Padano oder Parmigiano.

Alles zum Thema Einzelhandel Köln und Region

Gemessen an der Größe des Ladenlokals ist die Auswahl an Waren überraschend groß. Neben einem Regal mit Konserven bekannter italienischer Marken, Pasta, Wein und einigen Spirituosen sind es vor allem die frischen Köstlichkeiten, die das Gusto Italiano auszeichnen. Es gibt sie zum Mitnehmen oder zum Direktverzehr.

„Gusto Italiano“ auch als Einzelhandel in Köln-Bickendorf

Dass dazu auch ein Espresso oder ein Cappuccino gehört, ist für den Inhaber selbstverständlich. „Ein Espresso täglich ist gut fürs Herz“, sagt er freundlich, während er mit geübten Handgriffen an der Kaffeemaschine innerhalb weniger Sekunden eine kleine Tasse füllt und seiner Kundschaft serviert: „Prego!“

Wenn man so will, ist das Geschäft an der Subbelrather Straße 268 eine Art Probierstube für das Angebot des Stammgeschäfts im Bickendorfer Gewerbegebiet an der Mathias-Brüggen-Straße 5. Dort bietet Francesco Bonfissuto italienische Lebensmittel und Spirituosen im Groß- und Einzelhandel an sowie ein Catering mit Antipasti, Pizza und Pasta sowie Desserts und Getränke.

Und wer einmal die verführerischen Cannoli mit Ricottacremefüllung probiert hat, der weiß, dass der Geschmack Italiens auch süß sein kann. Sehr süß sogar.

Gusto Italiano, Subbelrather Straße 268/Mathias-Brüggen-Straße 5. Geöffnet: montags bis samstags jeweils von 8.30 bis 18 Uhr; sonntags 9.30 bis 14 Uhr.

KStA abonnieren