Abo

Navigation

KStA PLUS abonnieren

Abo-Angebote

Artikel teilen

Schriftgröße ändern

Artikel zur Merkliste hinzugefügt

Rückgangig

Artikel von der Merkliste entfernt

Sie folgen nun

Rückgangig

Sie folgen

Hochwasser, Überschwemmung und Flut

Aktuelle Artikel zu Hochwasser, Überschwemmung und Flut

Katastrophenhilfe der Diakonie
Anzeige

Hilfen für Flutopfer bei den Stromkosten

Die Katastrophenhilfe der Diakonie stellt einen Hilfsfonds mit einer Million Euro bereit.

von Peter Berger
Die mit einer Drohne gefertigte Aufnahme zeigt die Verwüstungen, die das Hochwasser der Ahr in dem Eifel-Ort angerichtet hat. In Schuld bei Adenau waren den Angaben zufolge in der Flutnacht zum Donnerstag sechs Häuser eingestürzt. Die mit einer Drohne gefertigte Aufnahme zeigt die Verwüstungen, die das Hochwasser der Ahr in dem Eifel-Ort angerichtet hat. In Schuld bei Adenau waren den Angaben zufolge in der Flutnacht zum Donnerstag sechs Häuser eingestürzt.
Peter Berger
Trockenheit, Starkregen, Blackout
Anzeige

So sorgt der Wupperverband für Krisen vor

Der Wupperverband nannte den Klimawandel und Folgen des Ukraine-Kriegs seine Herausforderungen für 2023. So sorgt er für den Notfall vor.

von Julia Hahn-Klose
Ein Wegweiser mit der Aufschrift „Wupperverband für Wasser, Mensche und Umwelt“ vor einer grünen Hecke an einem Zaun vor der Verbandszentrale in Wuppertal. Ein Wegweiser mit der Aufschrift „Wupperverband für Wasser, Mensche und Umwelt“ vor einer grünen Hecke an einem Zaun vor der Verbandszentrale in Wuppertal.
Julia  Hahn-Klose
Lehre aus der Flut
Anzeige

Kommunikation soll im Kreis Euskirchen durch Starlink krisensicher sein

Der Kreis Euskirchen hat die Kommunen mit Starlink ausgestattet. Damit soll die Kommunikation im Katastrophenfall gesichert sein.

von Tom Steinicke
Landrat Markus Ramers (l.) überreicht die Satellitensysteme an die Kommunen und Hilfsorganisationen, hier das DRK. Landrat Markus Ramers (l.) überreicht die Satellitensysteme an die Kommunen und Hilfsorganisationen, hier das DRK.
Tom Steinicke
Dreimal so groß wie Köln
Anzeige

Gewaltiger Eisberg bricht von Antarktis-Festland

Der gigantische Eisberg Chasm-1 hat sich vom Festland gelöst. Seine Fläche ist mehr als dreimal so groß, wie das Kölner Stadtgebiet.

Das Foto zeigt den Eisberg A 74, der sich vom Festland löst, ein Helikopter fliegt darüber. Das Foto zeigt den Eisberg A 74, der sich vom Festland löst, ein Helikopter fliegt darüber.
Nach dem Erft-Hochwasser
Anzeige

DRK rüstet sich für weitere Katastrophenfälle

Das Erft-Hochwasser und Corona haben dem DRK gezeigt, dass es seine Strukturen überarbeiten muss. Das kann gelingen, weil sich viele Bürger engagieren wollen.

von Jörn Tüffers
Neuer Strukturen, neue Köpfe beim DRK: Kreisbereitschaftsleiter Dirk Wolfrum übergibt die Ernennungsurkunde als Zugführer an Udo Kahlenborn. Neuer Strukturen, neue Köpfe beim DRK: Kreisbereitschaftsleiter Dirk Wolfrum übergibt die Ernennungsurkunde als Zugführer an Udo Kahlenborn.
Aktueller Wasserstand
Anzeige

Wie hoch ist der Rheinpegel momentan in Köln?

Alle 15 Minuten wird der Pegelstand des Rheins in Köln gemessen. Hier finden Sie jederzeit den aktuellen Wert. Außerdem erfahren Sie, wann Hochwasser droht und welche Maßnahmen dann greifen.

von Sandra Liermann
Die Anzeige am Pegelhaus Köln sieht auf den ersten Blick aus wie das Ziffernblatt einer Uhr. Die Anzeige am Pegelhaus Köln sieht auf den ersten Blick aus wie das Ziffernblatt einer Uhr.
Sandra Liermann
Mitte März soll alles fertig sein
Anzeige

Tennisclub Rot-Weiß Bliesheim hat fast alle Flutschäden beseitigt

Der Bliesheimer Tennisclub hat seine Anlage erneuert und eine Pächterin für das Vereinsheim gefunden. Flutschäden sind zu 90 Prozent beseitigt.

von Ulla Jürgensonn
Vorsitzender Oliver Reker des Tennisclubs Rot-Weiß Bliesheim. Vorsitzender Oliver Reker des Tennisclubs Rot-Weiß Bliesheim.
Rückgang
Anzeige

Der Pegel des Rheins bei Wesseling wird in den nächsten Tagen sinken

Am Rhein ist Entspannung angesagt. Bei Wesseling soll der Pegel in den nächsten Tagen wieder sinken.

Das Foto zeigt den Rhein bei Wesseling. Im Hintergrund ist die Fähre Rheinschwan zu sehen. Das Foto zeigt den Rhein bei Wesseling. Im Hintergrund ist die Fähre Rheinschwan zu sehen.
Hochwasser in Köln
Anzeige

Rheinpegel steht bei 6,50 Meter – Keine weiteren Steigerungen mehr erwartet

Der Rheinpegel in Köln steigt an, erste Schutzmaßnahmen an Land sind erforderlich. Alles Aktuelle im Blog.

Der Spielplatz am Rheinufer in Rodenkirchen steht unter Wasser. Der Spielplatz am Rheinufer in Rodenkirchen steht unter Wasser.
Martin Böhmer
Katastrophen
Anzeige

NRW will Antragsfrist für Fluthilfe verlängern

Bislang habe NRW mehr als 200 Millionen Euro an Aufbauhilfen des Bundes bewilligt. Hinzu kämen Soforthilfeun und Pauschalen im Wert von 42 Millionen Euro.

Ein Foto zeigt Überschwemmungen in Erftstadt-Blessem. Ein Foto zeigt Überschwemmungen in Erftstadt-Blessem.
Hoher Pegelstand
Anzeige

Wesseling trifft Schutzmaßnahmen vor Rhein-Hochwasser

Ein ungewohntes Bild: Der Rhein führt viel Wasser. In Wesseling wurden erste Schutzmaßnahmen getroffen, denn die Pegel werden weiter steigen.

von Margret Klose
Blick auf den abgesperrten Leinpfad in Wesseling. Das Wasser des Rheins steht sehr hoch und überschwemmt den Weg teilweise. Blick auf den abgesperrten Leinpfad in Wesseling. Das Wasser des Rheins steht sehr hoch und überschwemmt den Weg teilweise.
Sozialpsychiatrisches Zentrum Leverkusen
Anzeige

Neustart für flutgeschädigtes Opladener Wohnhaus

Anderthalb Jahre nach dem verheerenden Hochwasser ist das Wohnhaus für psychisch Erkrankte wieder ganz hergestellt.

von Bert-Christoph Gerhards
In einem Gemeinschaftsraum sitzen Menschen an drei größeren Tischen zusammen, einige tragen Masken. In einem Gemeinschaftsraum sitzen Menschen an drei größeren Tischen zusammen, einige tragen Masken.
Bert-Christoph  Gerhards
Flüsse
Anzeige

Wege unter Wasser, eine Brücke hat Schlagseite – doch die Pegel in Leverkusen fallen

Dhünn und Wupper haben ihre Höchststände hinter sich, der Rhein wird in den kommenden Tagen noch weiter ansteigen.

von Ralf Krieger
Ein Mann und eine Frau stehen auf einem Weg. Vor ihnen hat das Wasser des Rheins den Weg überflutet, Bäume ragen aus dem Wasser. Ein Mann und eine Frau stehen auf einem Weg. Vor ihnen hat das Wasser des Rheins den Weg überflutet, Bäume ragen aus dem Wasser.
Ralf Krieger
Hochwasser
Anzeige

Oberbergs Feuerwehren vorsichtig optimistisch – Unwetterwarnung am Wochenende

Ergiebiger Dauerregen lässt seit Donnerstag die Flusspegel in der Region ansteigen. Auch am Samstag spricht der Deutsche Wetterdienst noch eine Unwetterwarnung aus.

von Andreas Arnold, Arnd Gaudich, Florian Sauer
Die Agger bei Gummersbach-Vollmerhausen droht am Donnerstagnachmittag über ihre Ufer zu treten. Die Agger bei Gummersbach-Vollmerhausen droht am Donnerstagnachmittag über ihre Ufer zu treten.
Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe
Anzeige

SPD sieht ein Versagen der Behörden in Blessem

In Blessem stürzte bei der Flutkatastrophe eine Kiesgrube ein und riss Häuser mit sich. Im Untersuchungsausschuss des Landtages wurden am Freitag Zeugen befragt.

von Lena Heising
Ein Foto, das die Bezirksregierung Köln über Twitter verbreitete, zeigt Überschwemmungen in Erftstadt-Blessem. Ein Krater an der Kiesgrube hat mehrere Häuser mit sich gerissen. Ein Foto, das die Bezirksregierung Köln über Twitter verbreitete, zeigt Überschwemmungen in Erftstadt-Blessem. Ein Krater an der Kiesgrube hat mehrere Häuser mit sich gerissen.
Lena Heising
Straßen und Keller unter Wasser
Anzeige

Heftige Regenfälle lassen Wupper, Sülz und Co. über die Ufer treten

Auch Wipperfürth und Lindlar bleiben von den aktuell heftigen Regenfällen nicht verschont. Die Folge: überschwemmte Straßen und alarmierte Löschzüge. Doch die Gemeinden sind vorbereitet.

von Stefan Corssen
Die Wupperauen, wie hier bei Egerpohl im Januar 2023, gleichen auf weiten Strecken einer Seenlandschaft. Aktuell ist Wipperfürth und Lindlar von heftigen Regenfällen und Überschwemmungen betroffen. Die Wupperauen, wie hier bei Egerpohl im Januar 2023, gleichen auf weiten Strecken einer Seenlandschaft. Aktuell ist Wipperfürth und Lindlar von heftigen Regenfällen und Überschwemmungen betroffen.
Hochwasserlage entspannt sich
Anzeige

Pegel sinken nach Dauerregen in Rhein-Berg wieder

Kräftig geschüttet hat es in den vergangenen Tagen, trotzdem ist die Lage in Rhein-Berg entspannt – noch. Was Kreisbrandmeister und Wasserverbände sagen.

von Guido Wagner
Ein Mensch geht mit einem Hund an einem Fluss spazieren, der über die Ufer getreten ist. Ein Mensch geht mit einem Hund an einem Fluss spazieren, der über die Ufer getreten ist.
Guido  Wagner
Köln-Rodenkirchen
Anzeige

Camper räumen wegen des Hochwassers vorsichtshalber ihre Plätze

Da der Rheinpegel in den vergangenen Tagen stetig gestiegen ist, wird der Campingplatz in Rodenkirchen vorsichtshalber am Wochenende geräumt.

von Sandra Milden
Hochwasserschilder am Rhein Hochwasserschilder am Rhein
Überschwemmungen
Anzeige

Pegel an Agger, Sieg und Sülz erreichten am Freitag den Scheitelpunkt

Überschwemmungen im Rhein-Sieg-Kreis machen den Anwohnerinnen und Anwohnern von Agger, Sieg und Sülz zu schaffen.

von Ralf Rohrmoser-von Glasow
Die Wege zur Fußgängerbrücke in Hennef-Weingartsgasse, hier im Januar 2023, sind gesperrt. Die Wege zur Fußgängerbrücke in Hennef-Weingartsgasse, hier im Januar 2023, sind gesperrt.
Wege in Leichlingen gesperrt
Anzeige

Wasser flutet Baugrube und Wiesen – „Kein Ereignis wie 2021“

Die Hochwassergefahr ist noch nicht vorbei. Die Baugrube an der Wupper wurde geflutet und die Stadt Leichlingen hat mehrere Wege gesperrt.

von Hans-Günter Borowski
Voll Wasser gelaufene Baugrube an der Neukirchener Straße in Leichlingen. Voll Wasser gelaufene Baugrube an der Neukirchener Straße in Leichlingen.
70 Millionen Investitionen
Anzeige

Lohmar verzichtet auf Steuererhöhungen

Lohmar investiert in Schulen, Kitas, Feuerwehr und Hochwasserschutz 70 Millionen Euro. Steuererhöhungen sind 2023 nicht geplant.

von Cordula Orphal
Der Fluss Sülz ist über die Ufer getreten und das den Campingplatz Meigermühle überflutet am 14. Juli 2021. Der Fluss Sülz ist über die Ufer getreten und das den Campingplatz Meigermühle überflutet am 14. Juli 2021.
Cordula  Orphal
Gummersbach
Anzeige

A4 durch Dauerregen beschädigt – Fahrstreifen auf Wiehltalbrücke gesperrt

Die Wiehltalbrücke ist durch den Dauerregen der vergangenen Tage beschädigt worden. Der Aggerverband rechnet erst am Sonntag mit Entspannung.

Eine Straße in Gummersbach ist überflutet. Eine Straße in Gummersbach ist überflutet.
Hochwasser
Anzeige

Das Wasser sitzt in Schlebusch und Opladen noch tief in den Seelen

Was hat das Hochwasser im Juli 2021 mit den Menschen gemacht? Ein Besuch im Schlebuscher „Café Leuchtturm“

von Stefanie Schmidt
Autos stehen nach dem Hochwasser in einem See aus braunem Wasser.. Autos stehen nach dem Hochwasser in einem See aus braunem Wasser..
Stefanie Schmidt
Dürre, Armut, HIV
Anzeige

Die zehn vergessenen Krisen – alle auf einem Kontinent

Über den Krieg in der Ukraine hat 2022 alle Welt gesprochen – zu Recht. Doch andere Krisen rücken dabei in den Hintergrund. Die Hilfsorganisation Care hat dazu eine Untersuchung aufgestellt.

von Hannah Scheiwe
Ein Arzt misst den Armumfang eines Babys in einer Klinik. Ein Arzt misst den Armumfang eines Babys in einer Klinik.
Regenfälle
Anzeige

Erhöhte Pegel in Leverkusen, aber noch keine Maßnahmen zum Schutz vor Hochwasser

Die Stadt Leverkusen ergreift noch keine Schutzmaßnahmen.

von Stefanie Schmidt
Blick auf die gut gefüllte Dhünn mit noch etwa einem Meter Abstand zum Fußweg. Blick auf die gut gefüllte Dhünn mit noch etwa einem Meter Abstand zum Fußweg.
Stefanie Schmidt
Noch keine Gefahr
Anzeige

Stadt Leichlingen hat die Krisen-Hotline wegen steigender Pegel aktiviert

Wupperverband und Stadtverwaltung warnen wegen des Dauerregens vor steigenden Pegeln und mahnen die Bevölkerung zur Vorsicht.

von Hans-Günter Borowski
Die Wupper in Leichlingen an der Marly-Brücke. Die Wupper in Leichlingen an der Marly-Brücke.
Umstrittene Kiesgrube
Anzeige

Ausschuss befragt Zeugen zur Flutkatastrophe in Erftstadt

Der Untersuchungsausschuss im Landtag befragt weitere Zeugen zu den verheerenden Schäden an der Kiesgrube in Erftstadt-Blessem.

Das Gelände neben der Kiesgrube in Erftstadt-Blessem, neben der sich bei der Hochwasserkatastrophe ein Krater gebildet hatte, Mitte Juli 2021 aus der Luft Das Gelände neben der Kiesgrube in Erftstadt-Blessem, neben der sich bei der Hochwasserkatastrophe ein Krater gebildet hatte, Mitte Juli 2021 aus der Luft
Zeugenbefragung im Flut-Ausschuss
Anzeige

Wie konnte es zur Tragödie von Blessem kommen?

Die Folgen der Flut sind auch nach 18 Monaten nicht komplett aufgearbeitet. Die Kontrollen an der Kiesgrube Blessem stehen jetzt im Fokus.

von Gerhard Voogt
Ein Foto zeigt Überschwemmungen in Erftstadt-Blessem. Die Kiesgrube in Erftstadt-Blessem, neben der sich bei der Hochwasserkatastrophe im Juli vergangenen Jahres ein Krater gebildet hatte, wurde stillgelegt. Ein Foto zeigt Überschwemmungen in Erftstadt-Blessem. Die Kiesgrube in Erftstadt-Blessem, neben der sich bei der Hochwasserkatastrophe im Juli vergangenen Jahres ein Krater gebildet hatte, wurde stillgelegt.
Gerhard  Voogt
Nach der Flut
Anzeige

Bald werden wieder Pferde auf dem Veltenhof in Blessem stehen

Eigentlich hatte Anne Spoo aus Erftstadt-Blessem den Pferdehof nach der Flutkatastrophe abgeschrieben. Jetzt entsteht dort ein neuer Reitstall.

von Ulla Jürgensonn
Das Bild zeigt Anne Spoo mit Tochter Paulina vor den Pferdeboxen. Das Bild zeigt Anne Spoo mit Tochter Paulina vor den Pferdeboxen.
Nach zwei Flutkatastrophen
Anzeige

Mechernich kämpft mit Wiederaufbau – Bürgermeister zieht Bilanz

Die Stadt Mechernich kämpft noch immer mit dem Wiederaufbau nach zwei Flutkatastrophen in den vergangenen fünf Jahren.

Das Feuerwehrgerätehaus in Mechernich-Kommern. Das Feuerwehrgerätehaus in Mechernich-Kommern.
Schutz vor Starkregen
Anzeige

Aktivist fordert eigenes Kanalsystem für Veedel im Kölner Süden

Um sich vor Hochwasser zu schützen, hat sich in den 90er-Jahren eine Initiative in Rodenkirchen gegründet. Sie ist skeptisch, was den aktuellen Schutz betrifft.

von Sandra Milden
Hochwasser Rodenkirchen Hochwasser Rodenkirchen
„Das Trauma ist unterschwellig da“
Anzeige

Bad Münstereifeler Ehepaar über mühsamen Wiederaufbau

Ein Arloffer Ehepaar berichtet über den Wiederaufbau – Bad Münstereifels CDU-Fraktionschef Martin Mehrens vermisst eine Erftmauer.

von Tom Steinicke
Die Erft fließt zwischen zwei Häuserreihen hindurch. Begrenzt wird sie durch wenige Steine und einen Bauzaun. Die Erft fließt zwischen zwei Häuserreihen hindurch. Begrenzt wird sie durch wenige Steine und einen Bauzaun.
Tom Steinicke
Rasanter Anstieg über Weihnachten
Anzeige

Rhein überschwemmt Kölner Uferpromenade

Innerhalb von wenigen Tagen ist der Rheinpegel um knapp drei Meter gestiegen. Zum Höhepunkt am Dienstag trat der Rhein über die Promenade.

von Peter Stroß, Martin Böhmer
Hochwasser auf dem Rhein: Am Rheinboulevard in Deutz trat der Rhein über die Absperrungen. Hochwasser auf dem Rhein: Am Rheinboulevard in Deutz trat der Rhein über die Absperrungen.
Peter Stroß
Rückkehr der Erftmadonna
Anzeige

Bildstocks in Kreuzweingarten wird nach Flut wieder aufgebaut

Ein Zeichen der Hoffnung nach der Flut: In Kreuzweingarten in Euskirchen wurde die Erftmadonna restauriert und wieder aufgebaut. Anwohnerinnen und Anwohner sehen die Rückkehr der Statue als Neuanfang.

In Kreuzweingarten wird die Rückführung der Erftmadonna im Dezember 2022 an ihren alten Platz gefeiert. In Kreuzweingarten wird die Rückführung der Erftmadonna im Dezember 2022 an ihren alten Platz gefeiert.
Millionen-Bescherung für Kreis Euskirchen
Anzeige

Ministerin verteilt Förderbescheide und unterstützt Wiederaufbau

Förderbescheide für den Kreis Euskirchen: Als „vorweggenommenes Weihnachtsgeschenk“ verteilt NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach (CDU) Gelder für den Wiederaufbau nach der Flut.

von Johannes Bühl, Katrin Krause
NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach (CDU) übergibt im Dezember 2022 einen Förderbescheid für den Wiederaufbau nach der Flut an den Vorstand des Erftverbandes, Bernd Bucher. NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach (CDU) übergibt im Dezember 2022 einen Förderbescheid für den Wiederaufbau nach der Flut an den Vorstand des Erftverbandes, Bernd Bucher.
Meistgelesen 2022
Anzeige

Auf Eifeler Wiesen klaffen plötzlich riesige Löcher im Boden

meistgelesen 2022: Geografen der Uni Bonn untersuchen Erdfälle bei Blankenheim und Nettersheim.

von Stefan Lieser
Ein unheimliches Loch mitten auf der Wiese: Drohnenbilder lassen einen herzförmigen Einsturzkrater erkennen. Ein unheimliches Loch mitten auf der Wiese: Drohnenbilder lassen einen herzförmigen Einsturzkrater erkennen.
In Arloff und Gilsdorf
Anzeige

Bad Münstereifel stellt mobile Systeme für Hochwasserschutz vor

Gilsdorf und Arloff sind bei Starkregenereignissen von Überschwemmungen bedroht. Den Anwohnerinnen und Anwohnern wurden nun verschiedene mobile Hochwasserschutzsysteme präsentiert.

von Thomas Schmitz
Die Anwohnerinnen und Anwohner in Arloff informierten sich im Dezember 2022 über verschiedene mobile Hochwasserschutzsysteme. Die Anwohnerinnen und Anwohner in Arloff informierten sich im Dezember 2022 über verschiedene mobile Hochwasserschutzsysteme.
Thomas Schmitz
Café Leuchtturm
Anzeige

Ein neuer Treffpunkt für Schlebuscher Flutbetroffene

Im „Café Leuchtturm“ in der damals stark überfluteten Dechant-Fein-Straße in Schlebusch sollen sich Betroffene austauschen können.

von Stefanie Schmidt
Berge von verschlammten Gegenständen lagern auf der Straße. Berge von verschlammten Gegenständen lagern auf der Straße.
Stefanie Schmidt
Flutschäden
Anzeige

EU-Parlament bewilligt hunderte Millionen Euro für Deutschland

Deutschland wurde der größte Teil des Solidaritätsfonds zugeschlagen, andere Empfängerstaaten sind die Benelux-Staaten, Österreich, Spanien und Griechenland.

Man sieht von schräg unten das Gebäude des EU-Parlaments, die Flaggen der Mitgliedsstaaten ragen von unten in das Bild. Man sieht von schräg unten das Gebäude des EU-Parlaments, die Flaggen der Mitgliedsstaaten ragen von unten in das Bild.
Rhein-Erft-Kommunen
Anzeige

Neue Partner im Kampf gegen Hochwasser

Der Zusammenschluss der Kommunen, um zukünftige Hochwasser zu vermeiden, wird immer größer. Unterstützt wird diese Entwicklung durch einen neuen Internetauftritt.

von Ulla Jürgensonn
Der Rotbach bei Dirmerzheim tritt über die Ufer. Der Rotbach bei Dirmerzheim tritt über die Ufer.
„Ich bin wieder da“
Anzeige

Berret Smith öffnet Odenthaler Malschule nach langer Krankheit wieder

Berret Smith ist wieder da. Nach vielen Schicksalsschlägen eröffnet sie ihre Malschule in Odenthal wieder.

von Gisela Schwarz
Odenthals Bürgermeister Robert Lennertz und Berret Smith stehen vor einer Wand voller Gemälde. Odenthals Bürgermeister Robert Lennertz und Berret Smith stehen vor einer Wand voller Gemälde.
13 Millionen Euro
Anzeige

Wiederaufbauhilfe nach Flutkatastrophe bringt Dahlem Hoffnung

Große Freunde im Kreis Euskirchen: Ministerin Ina Scharrenbach überreichte dem Dahlemer Bürgermeister Jan Lembach einen 13-Millionen-Euro Förderbescheid für den Wiederaufbau nach der Flutkatastrophe im Juli 2021.

von Stefan Lieser
Ministerin Ina Scharrenbach überreicht Bürgermeister Jan Lembach im Schmidtheimer Rathaus den 13-Millionen-Euro Förderbescheid. Gemeinsam mit Erwin Bungartz, Melissa Brandt, Detlef Seif und Ralf Nolten posieren sie für ein Foto. Ministerin Ina Scharrenbach überreicht Bürgermeister Jan Lembach im Schmidtheimer Rathaus den 13-Millionen-Euro Förderbescheid. Gemeinsam mit Erwin Bungartz, Melissa Brandt, Detlef Seif und Ralf Nolten posieren sie für ein Foto.